top of page

Buchkritik || Nightbloom

Alles begann an einem Sonntagmorgen mit der Absicht, ein paar Seiten des Buches zu lesen, um einen ersten Eindruck zu bekommen. Zwei Stunden und 150 Seiten später stellte ich fest, dass ich noch nicht gefrühstückt hatte und dass mein Hund wahrscheinlich pinkeln musste.


Wie ein Geburtstagsgeschenk eines der besten Bücher dieses Sommers wurde.....

Nightbloom ist ein wunderschön geschriebenes Buch mit einer fesselnden Geschichte über zwei Cousinen in Ghana, die eigentlich unzertrennlich sind, aber das Leben und die Familie treiben sie auseinander. Es macht einen wütend, gibt Hoffnung, bringt einen zum Lachen und lehrt uns, dass jede Geschichte zwei Seiten hat!


Das Buch

Picture of the cover of the book

Im Mittelpunkt des Buches stehen Selasi und Akorfa, die sich durch Selasis lebhaften Geist und Akorfas ruhigen Fleiß auszeichnen. Als das Schicksal und familiäre Spannungen zwischen die Beiden kommen, trennen sich ihre Wege: Akorfa strebt eine Ausbildung in den Vereinigten Staaten an, während Selasi einen anderen Weg in Ghana geht. Eine entscheidende Krise führt die beiden wieder zusammen, bringt Selasis verborgene Wahrheit ans Licht und zwingt Akorfa, sich ihrer Rolle bei der Entfremdung zu stellen. Es ist eine Geschichte über die unzerbrechliche Kraft weiblicher Freundschaft und ein Zeugnis für die Stärke weiblicher Bindungen und die Widerstandsfähigkeit gegenüber einer Gesellschaft, die Frauen am liebsten zum Schweigen bringen würde (Satz von der Rückseite des Buches). Vor dem Hintergrund der komplexen ghanaischen Klassendynamik und Familienbeziehungen bietet das Buch eine ergreifende Erkundung der Erinnerung und eine ehrliche Darstellung des Lebens afrikanischstämmiger Frauen in den Vereinigten Staaten.


Die Autorin

Picture of the author

Peace Adzo Medie ist außerordentliche Professorin für Politik an der Universität von Bristol. Ihre Forschung steht an der Schnittstelle von Afrikastudien, Frauen- und Geschlechterforschung und internationalen Beziehungen und konzentriert sich auf die Reaktionen staatlicher und nichtstaatlicher Akteure auf geschlechtsspezifische Gewalt und andere Sicherheitsfragen. Im Jahr 2020 veröffentlichte sie das Buch "Global Norms and Local Action: The Campaigns to End Violence against Women in Africa" und ihren ersten Roman "His Only Wife". "Nightbloom" ist ihr zweiter Roman und wurde im Sommer 2023 veröffentlicht.


Peace Adzo Medie hat zahlreiche Preise für ihre Arbeit erhalten, darunter den Best Article Award des European Journal of Politics and Gender und den African Author Prize von African Affairs. Sie hat außerdem mehrere Stipendien erhalten, darunter das Oxford-Princeton Global Leaders Fellowship.


Sie hat einen Bachelor-Abschluss in Geografie von der Universität Ghana, einen Master-Abschluss in internationalen Studien von der Ohio University und einen PhD-Abschluss in öffentlichen und internationalen Angelegenheiten von der University of Pittsburgh.

 

Weitere Buchrezessionen findet ihr hier "Bücher".

 

Comments


bottom of page