top of page

Buchkritik || "Abschottung" von Tim Marshall

Von allen Mauern, die wir kennen, ist jene zwischen Israel und Palästina, sowieso zwischen Mexiko und den Vereinigten Staaten wohl jene, die am meisten mediale Aufmerksamkeit erhalten. Aber wusstest du, dass mehr als ein Drittel der Nationalstaaten weltweit an ihren Grenzen Barrieren haben? Das Land Bangladesch zum Beispiel ist vollständig von Mauern und dem Meer umgeben.

Das Buch "Abschottung" vom britischen Journalisten Tim Marshall ist ein außergewöhnliches Buch und ich finde, dass es jeder von uns einmal gelesen haben sollte, um die aktuelle, politische Situation weltweit besser zu verstehen. Obwohl es schwere Themen wie Politik, Geschichte, Religion, Kultur und Geografie abdeckt, so ist es doch sehr einfach zu lesen und zu "verdauen".



Das Buch


Das Buch bespricht verschiedene Regionen dieser Welt und die Mauern, die noch immer existieren, ihre Hintergründe und wieso sie auch heute noch von Bedeutung sind. Die verschiedenen Kapitel behandeln jeweils ein anderes Land oder eine andere Region:

Da gibt zum Beispiel die Chinesische Mauer und ganz aktuell die grosse chinesische Firewall. Die Mauer zwischen Mexiko und den Vereinigten Staaten ist wahrscheinlich die berühmteste Mauer, die es in Wirklichkeit gar nicht gibt. Auf dem indischen Subkontinent gibt es mehrere Mauern, von denen diejenige zwischen Indien und Bangladesch die längste der Welt ist (4000 km). In Afrika erstreckt sich die marokkanische Mauer über 2'700 km durch die Westsahara und Teile Marokkos. Auf dem afrikanischen Kontinent liegt das Problem in der Art und Weise, wie diese Nationalstaaten gebildet wurden. Dies führt zu zahlreichen Konflikten zwischen Nationen und Stämmen und so auch zu Barrieren. In Europa ist die Berliner Mauer historisch gesehen eine der berühmtesten und prägendsten Mauern. Im Vereinigten Königreich findet man immer noch Teile des berühmten Hadrian's Wall. Aber auch heute gibt es noch Mauern in Europa. So zum Beispiel in Spanien, Norwegen, Griechenland, Ungarn und Bulgarien. Und in Nordirland gibt es noch immer Mauern zwischen den katholischen und protestantischen Vierteln.


Der Autor


Tim Marshall verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Berichterstattung von Aussenpolitik. Er war diplomatischer Redakteur bei Sky News und arbeitete davor für die BBC und LBC/IRN Radio. Er hat aus 40 Ländern berichtet und Konflikte in Kroatien, Bosnien, Mazedonien, dem Kosovo, Afghanistan, Irak, Libanon, Syrien und Israel begleitet.



Tim Marshall hat mehrere Bücher geschrieben. Ein weiteres Buch, das ich empfehlen kann, ist "Die Macht der Geographie", das ich in einer der nächsten Buchbesprechungen vorstellen werde. Hast du schon eines der Bücher von Tim Marshall gelesen?


 

For more book reviews, check out the section "Book Reviews".

 

Comments


bottom of page